Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung vom 11.10.2017
12. Oktober 2017
Malwettbewerb, tolle Preise warten auf ihre Gewinner
20. Oktober 2017

Zusätzliche Informationen zum Ablauf der Asphaltierungsarbeiten

Kein Überqueren der Straße möglich – Kunden und Besucher sollen auf Schuhwerk achten

Mit Beginn der Asphaltierungsarbeiten und dem damit verbundenen Auftragen des Haftklebers, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Straße fortan nicht mehr begangen werden darf. Die angrenzenden Geschäfte und Einrichtungen sind ausschließlich über die Gehwege erreichbar. Bitte beachten Sie dies ebenfalls bei der Wahl des Parkplatzes. Ein Überqueren der Straße ist bis Dienstag, 17.10.2017 um 22:00 Uhr nicht gestattet, um ein ordnungsgemäßes Abkühlen des Haftklebers zu gewährleisten. Bitte bedenken Sie, dass der Haftkleber bei Kontakt mit Ihrem Schuhwerk dieses erheblich beschädigen kann.

Einbau von Asphaltdecke und Einfahrten verhindert LKW-Verkehr

Durch den Einbau der Asphaltdecke am Dienstagnachmittag ist im Bereich des Milchwerks Jäger ab 15:00 Uhr ist ein LKW-Verkehr aus beiden Richtungen nicht möglich. Durch den Einbau der Einfahrten am Tag darauf bleiben die Sperren bis einschließlich Donnerstag, 19.10.2017, bestehen.

Regionalverkehr Oberbayern mit verändertem Haltestellenplan

Durch die Asphaltierungsarbeiten ändern sich zudem die Anfahrten der betroffenen Haltestellen:

Haltestellenregelung 16.10.2017 ab 16:00 Uhr bis einschließlich 19.10.2017:

Es werden ausschließlich die Haltestellen Haag Realschule und Haag Rosenberg angefahren. Bitte beachten Sie, dass die Behelfshaltestelle an der Volksfestwiese/Schäfflerstraße nur für diesen Zeitraum wieder an die ursprüngliche Stelle am Rosenberger Tor verlegt wird. Die Haltestellen Bräuhausplatz und Postamt werden nicht angefahren. Busse dürfen über den künftigen Kreisverkehr ein- und ausfahren.

Haltestellenregelung ab 20.10.17:

Angefahren werden die Haltestellen Bräuhausplatz, Postamt, Realschule und die Behelfshaltestelle an der Volksfestwiese/Schäfflerstraße. Die Haltestelle Rosenberger Tor wird ab dem 20.10.2017 nicht angefahren. Bitte nutzen Sie die Haltestelle Volksfestwiese.

Bitte beachten Sie die offiziellen Aushänge des RVO an den Haltestellen.

Arbeiten am Kreisverkehr erfordert erneute Sperrung

Die Arbeiten am Kreisverkehr werden am 20.10.2017 wieder aufgenommen, was eine vollständige Errichtung der Straßensperre mit sich zieht.

Umleitungen und Halteverbote haben weiterhin Bestand

Alle ausgewiesenen Umleitungen bleiben bis auf Weiteres bestehen. Die Halteverbote können erst mit dem Ende der offiziellen Umleitung aufgehoben werden.